ESSEN, SCHAM & WÜRDE

 

Es geht um eine persönliche Entdeckungsreise zum eigen und höchst persönlichen Umgang mit ESSEN, SCHAM & WÜRDE. Die drei Termine für diese persönliche Fortbildung finden jeweils Donnerstag/Montag/ Dienstag abends statt.

 

Wer kennt das nicht, man hat unbändigen Gusto auf Schokolade, Chips oder Erdnüsse. Unangenehm, peinlich, man möchte sein Bedürfnis verbergen oder zumindestens soll niemand sehen welch "ungesunden und vor allem unvernünftigen Genüssen" man da gerade fröhnen möchte! Und doch, das Bedürfnis, der Wunsch, genau das zu essen ist da.

 

Man schämt sich. In diesem Fall eine ungesunde Scham, die einem auch völlig unnötiger Weise etwas von seiner Würde nimmt.

 

In diesem Workshop geht es um die drei Haupdarsteller "ESSEN", "SCHAM" und "WÜRDE" - sie werden alle in ihrer Hauprolle und auch in ihren Nebenrollen auftreten und sich erklären - und wir werden beginnen sie zu verstehen, sie ernst zu nehmen und einen guten Umgang mit ihnen und ihren durchaus positiven Absichten finden.

 

Für ALLE die etwas über ihr eigenes Ernährungsverhalten oder aber auch das von ihnen anvertrauten Menschen erfahren wollen und ihren Umgang damit heilen wollen.

 

in 7. Wien, Mariahilferstraße

Dienstage im September Oktober 2022

von 18.15 bis 19.45 Uhr

Kosten pro Person € 76,-

Auskünfte und Anmeldung bitte über das Kontaktformular oder telefonisch 0676 6512498. Danke.

Essen &

Eine alltägliche Sache, lebensnotwendig und in den verschiedensten Formen durchführbar. Mit unendlich vielen Faktoren verwoben, Gesundheit, wirtschaftspolitische Haltung, Achtsamkeit, viel oder wenig Müll, liebevolles Versorgen, Preis & Wert von Lebensmitteln, Hast und Eile, Genuss, ...

Gemeinsam schauen wir uns unsere Haltung zum Essen in seinen vielfältigen Formen an.

Scham &

Ein Gefühl, ein mächtiges Gefühl, dass wir alle kennen, aber kaum jemand nennt es beim Namen.

Es ist unangenhem obwohl es doch ein wichtiges Regulativ für die Gestaltung unserer Beziehungen ist.

Wir widmen uns diesem Thema und seinen Ausprägungen in unserem Leben.

Würde

"In Würde leben" das wäre doch etwas für uns und auch für alle anderen.

Würde, in der österreichischen Verfassung, ja sogar in den Statuten der WHO festgeschrieben. Und doch völlig unterbelichtet und nicht so ganz "greifbar".

Wir erkunden die Bedeutung von Würde in unserem Leben.